FotografieFototouren

Spätherbst im Wald

Herbst

Spätherbst im Wald

03.11.2020

Nun ist es so weit! Die Buchen bekennen Farbe und ihr Laub leuchtet von gelb bis orange. Aber hier und da blinkt auch noch ein grünes Blatt hervor und wartet auf den Farbwechsel.

Der November startet auch bei uns im Norden mit sehr milden Temperaturen und viel Sonne. Man mag kaum glauben, dass es November ist. So lockt mich die späte Nachmittagssonne in den Neuklosteraner Wald.

Wieder finde ich die beiden gekappten Buchen, die ich schon mal fotografierte. Ein Tag im Wald Das ist nun 4 Wochen her und von dem satten grün im Oktober ist heute nicht mehr viel zu sehen.

November Sonne

Auch heute ist hier wieder einiges los. Mensch und Hund finden hier Auslauf und Erholung. Jogger laufen ihre Runden und die Kinder sind losgelöst und toben sich aus. Noch brechen die letzten Sonnenstrahlen durch das Laub und setzen alles in ein mystisches Licht. Aber gleich ist der Zauber vorbei, denn um 16:42 geht die Sonne unter.

Ehe ich mich versehe, ist es dunkel und still im Wald. Das fröhliche Geschrei der Kinder ist verklungen und kein Hund bellt mehr. Als ich zum Parkplatz zurückkomme, steht mein Auto dort allein. Eindeutig, die Tage werden kürzer. Dennoch hat sich die Zeit gelohnt. Beim nächsten Besuch heißt es dann wo möglich “ Baum ohne Laub“ oder „Raureif im Wald“. Lassen wir uns überraschen, was die Natur zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.