Baum & WaldStadt & Land

Schlosspark Criewen

Schloss Criewen

Schlosspark Criewen

23.08.2021

Heute sind wir im unteren Odertal im Schlosspark Criewen. Hier entdecken wir eine romantische Parkanlage mit einem monumentalen Baumbestand. In dieser Parkanlage stehen einheimische Bäume und wechseln sich ab mit Schwarzkiefern, Eiben und Sumpfzypressen. Gerade wegen dieser Bäume haben wir diesen Schlosspark ausgewählt. Einige dieser Bäume werden einen Platz in meinem Blogbeitrag Baum Giganten finden.

Das Schloss/Herrenhaus

Das barocke Schloss stammt aus den 1770 Ger Jahren und wurden im 19./20. Jahrhundert mehrfach umgebaut. Auf dem Hauptflügel ist gut das Wappen der Familie Arnim-Criewen zu erkenne. Vom Balkon im ersten Geschoss kann man auf die weit angelegte Parkanlage blicken.

Blick auf das Herrenhaus im Schlosspark Criewen
Blick auf das Herrenhaus im Schlosspark Criewen

Im Park gibt es auch einen Schlosssee, an dem eine 300 Jahre alte Sumpfzypresse steht. Einer der Bäume, die ich unbedingt fotografieren wollte.

Brücke über den Schlosssee Criewen
Schlosssee Criewen

Monumentale Bäume im Schlosspark Criewen

Die Echte Sumpfzypresse seht am Schlosssee und hat eine beachtliche Höhe von 25 m.

Echte Sumpfzypresse Schlosspark Criewen
Echte Sumpfzypresse Schlosspark Criewen

Wenn man vom Balkon des Schlosses Criewen in den weitläufigen Park schaut, sieht man die Spähtblühende Traubenkirsche. Leider konnte ich nichts zum Alter des Baumes finden, aber dieser Baum macht einen imposanten Eindruck. Spähtblühende Traubenkirsche hat eine Höhe von 15 m.

Spähtblühende Traubenkirsche Schlosspark Criewen
Spätblühende Traubenkirsche Schlosspark Criewen

Etwas weiter im Park treffe ich auf eine alte Eiche. Auch sie gibt der Parkanlage die gewisse Weite. Bei der Parkgestaltung hatte kein Geringer als der preußische Landschaftsarchitekt Peter Joseph Lenè seine Hand im Spiel. Er ordnete einige Elemente neu an und schloss die Dorfkirche und den Friedhof mit in seine Planung ein. Da macht das Terrain so interessant. Die Wege schwingen sich durch die Landschaft und biete an ausgewählten Plätzen Sitzmöglichkeiten an. Von dort blickt man gezielt auf die von Lenè gestaltete Landschaft.

Eiche im Schlosspark Criewen
Eiche im Schlosspark Criewen
Kirchturm Dorfkirche im Schlosspark Criewen
Kirchturm Dorfkirche im Schlosspark Criewen
Dorfkirche Schlosspark Criewen
Dorfkirche Schlosspark Criewen

Hier gibt es noch vieles mehr zu entdecken wie das Besucherzentrum Nationalpark Unteres Odertal Criewen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Wer dann alles gesehen hat, kann sich in Anitas Eisstube erfrischen.

In diesem Jahr haben wir mit den Drohnen auch ein Video gedreht. Klick auf den Link „Urlaub in der Uckermark“