Krzywy Las – Krummer Wald

Krzywy Las – Krummer Wald

Krzywy Las – Krummer Wald

23.08.2021

Wir sind im Urlaubsmodus in der Uckermark und eines unser Ziel ist der Krzywy Las – Krummer Wald. Imposant geformte Kiefern stehen hier auf der polnischen Seite der Oder und laden zum Fotografieren ein. Wir hatten uns das Gebiet der krummen Kiefern etwas größer vorgestellt. Ab nun sind wir hier und versuchen das Beste aus diesem kleinen Kiefernwald zu machen. Heute stehen hier noch knapp 100 von diesen geformten Kiefern.

Krzywy Las
Krzywy Las

Natürlich sich die Kiefern nicht von alleine so gewachsen. Da hat der Mensch schon Hand angelegt. Es gibt verschiedene Theorien, eine davon ist, das man das gebogene Holz für die Möbelindustrie oder für den Schiffsbau verwendet hat. Zuvor wurden die Kiefern knapp einen halben Meter über dem Waldboden gekrümmt und dann wuchs die Kiefer im 90° Winkel weiter.

Krzywy Las - Lensball
Krzywy Las – Lensball

Heute hatte der Lensball mal seinen Einsatz. Die krummen Kiefern haben sehr gute Auflageflächen und so konnte ich den Krummen Wald im Lensball einfangen. Es ist natürlich gerade im Wald darauf zu achten, dass man durch diese Linse keinen Brand entfacht. Also nicht einfach irgendwo unbeaufsichtigt in der Sonne liegen lassen! Sondern immer wieder gut reinigen und in das dafür gedachten Mikrofasertuch einschlagen und in die Lensballtasche einpacken.

Krumme Kiefer
Krumme Kiefer

Der Krumme Wald wurde Ende 1930er Jahren angepflanzt und hat somit ein Alter von ca. 80 Jahren. In den 30 Ger Jahren gehörte dieses Gebiet Pommern zu Deutschland. Heute liegt es in der Nähe der Stadt Gryfino, einer Kreisstadt an der Oder. Das Naturdenkmal wird gut besucht, mal ziehen Paare oder klein Familien durch, um ein Bild von den imposanten Bäumen zu schießen. Somit muss man etwas Geduld mit bringen, um keine Besucher zu fotografieren.

Krzywy Las - Lensball
Krzywy Las – Lensball

Bei Einbruch der Dunkelheit soll es hier auch mit unrechten Dingen zu gehen. Der Spuk im Krummen Wald sei ganz schrecklich, erzählt mir eine Ortskundige. Nebel steigen auf und die Krummen Bäumen ächzen in ihren Krümmungen.

Spuk im Krummen Wald
Spuk im Krummen Wald

Zum Glück steht die Sonne noch hoch am Himmel und von Nebel ist auch nichts zu sehen. Die krummen Bäume ächzen nur, wenn man in der Krümmung liegt. Noch geht hier alles mit rechten Dingen zu. Es gibt eine umfangreiche Infotafel sowie auch eine Sitzmöglichkeit. Ein Besuch lohnt sich, wenn man in der Nähe ist.

In diesem Jahr haben wir mit den Drohnen auch ein Video gedreht. Klick auf den Link “Urlaub in der Uckermark”

error: Content is protected !!