Fototouren

Hamburg macht blau

Hamburg macht blau - Blue Port

Auch in diesem Jahr taucht der Hamburger Hafen in ein mystisches Blau. Die schönsten Hamburger Wahrzeichen leuchten 10 Tage lang in Blau. Der Lichtkünstler Michael Batz hat auch in diesem Jahr ein spektakuläres Gesamtwerk abgeliefert.

Mitte der Woche gab es allerdings in der Mopo erste negative Berichte, was Hobbyfotografen aufhorchen ließ. Veröffentlichte Bilder bei Instagram wurden mit eine Geldstrafe belegt, es sei nicht erwünscht, das Bilder in den Soziale Medien gepostet werden. So der Tenor der Presse. Ups, dachte ich, wenn mein Kunstwerk so um die Welt gehen würde, wäre ich mehr als glücklich.

Am Freitag den 13. wurde dann verkündet, das man nun doch fotografieren und auch die Bilder  veröffentlichen kann, allerdings nicht zu kommerziellen Zwecken.

Somit machten auch wir uns Samstagsabend mit Kamera und Stativ auf den Weg nach Hamburg. Die erste kaum zu nehmende Hürde, war die Parkplatz Suche. Denn vielen andere hatten diese Idee auch, zumal auch noch parallel die Cruise Days liefen. Alles was Räder und Füße hatte war unterwegs, um auch die Auslaufparade zusehen. Die AIDAperla, MSC Preziosa und auch die MS4 waren mit dabei und beim Anblick der großen Kreuzfahrtschiffe bekamen wir ein großes Fernweh.

Elbphilharmonie

Eines der schönsten Wahrzeichen ist für mich die Elbphilharmonie. Egal wann und warum wir in Hamburg sind, ganz selten fahren wir ohne ein Bild von der Elphi zurück ins Alte Land.

Freihafenelbbrücke

Zu den Brückenbauwerken Hamburgs gehören mehrere unabhängige Brücken, wie die Alte Harburger Elbbrücke von 1899, die Freihafenelbbrücke von 1926 und unter anderem auch die Köhlbrandbrücke von 1974. 

Köhlbrandbrücke

Die Köhlbrandbrücke scheint immer mit Instandsetzungsarbeiten beschäftigt zu sein, nun die schwungvolle Brücke ist auch schon 45 Jahre alt und wird stark befahren. Interessant wird das Projekt diese Brücke zu ersetzen.

Blick in den Hafen

Bei Dunkelheit und blauem Licht macht der Hafen eine gute Figur. Am Tag ist dann vieles nicht mehr so schön, aber das haben viele Häfen rund um den Erdball wohl gemeinsam. Das konnten wir auf unserer Kreuzfahrt von Singapur nach Dubai sehen.

Hafen Dino

Mein Mann fährt jeden Morgen, mittlerweile wieder bei Dunkelheit, Richtung Hamburg und sah diesen Kran. Der aus einer bestimmten Perspektive wie ein Dino aussieht. Schwierig war es den Dino so vor die Kamera zu bekommen. Da ich ja nicht schüchtern und etwas wagemutiger als mein Mann bin, fanden wir auch eine Location, von wo wir mit "Polizeischutz" den Riesen fotografieren konnten.

Feuerwerk - Auslaufparade

Gegen 21:15 Uhr startete die Auslaufparade. Angeführt von der AIDAperla. Für jedes große Kreuzfahrtschiff gab es ein eigenes Feuerwerk. Die laue Nacht lud ein das Spektakel zu fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.